• Übersicht Workshops
  • WS 01 Drei Tage sind genug… / Oder: Das Politische im Sozialen
    Tagesgruppenarbeit zwischen Lebensweltorientierung und Dienstleistung
  • WS 02 So oder so oder auch anders… (Teil I) – Vom Nebeneinander zum Miteinander (Teil II Exkursion)
  • WS 03 Total vernetzt – digitale Medien in der Tagesgruppe
  • WS 04 Wie viel Gruppe darf’s denn sein? (Exkursion)
    Entwicklung und Ausgestaltung von differenzierten und bedarfsorientierten Gruppenangeboten im Sozialraum
  • WS 05 Schule, Jugendhilfe, Familien – Gemeinsam sind wir stark!
    Von der Familienklasse zur Familienschule: Wie mit der Methode Multifamilientherapie eine gute Kooperation gelingt
  • WS 06 Ein Lichtblick im Alltag (Exkursion)
    Eine Einführung in die Bildsprache des Sandspiels
  • WS 07 „Der kleine Adler lernt fliegen“
    Rollenspielgruppe nach der Methode des Kinderpsychodramas
  • WS 08 „Vorsicht bissiger Esel…“  (Exkursion)
    Chancen und Risiken tiergestützter Konzepte in der Tagesgruppenarbeit
  • WS 09 Familien stärken – starke Familien
    Multifamilientherapie und Video-Home-Training – zwei starke Methoden auf einem gemeinsamen Weg
  • WS 10 Gelebte Partizipation
    Wie wir uns von unseren Kindern und deren Familien in der Hilfeplanung beteiligen lassen und wie wir uns und sie beteiligen
  • WS 11 Spielst Du noch oder lernst Du schon?
    Exekutive Funktionen fördern und sozial-emotionale Kompetenzen stärken
  • WS 12 „Du hast mir gar nichts zu sagen!“
    Umgang mit herausforderndem Verhalten von Kindern auf Grundlage der Individualpsychologie
  • WS 13 Schön ist, dass jede_r es kann! Wirklich jede_r! (Exkursion)
    Theoretische und praktische Einblicke in die kunsttherapeutische Arbeit einer Tagesgruppe
  • WS 14 Neue Autorität – Professionelle Präsenz
    Neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten für die Tagesgruppenarbeit nach einem Konzept von Haim Omer
  • WS 15 Methodenblumenstrauß
    Kennenlernen verschiedener Methoden und Konzeptbausteine aus der Tagesgruppenarbeit
  • WS 16 Neu in der Tagesgruppe – „We never walk alone“
    Für Berufs- und Quereinsteiger_innen in dem Berufsfeld der Tagesgruppe
  • WS 17 „Ziele in allen Zellen“
    Personalführung mit Leichtigkeit, Lust und hoher Wirksamkeit mit Hilfe des Züricher Ressourcen-Modells
  • Forum  Über den Tellerrand schauen: Kinder und Familien in sehr schwierigen Lebenssituationen
    Wie wird im Kontext der Tagesgruppenarbeit in den Niederlanden, Schweden und Deutschland damit umgegangen?